cantemus wolhusen

Aktuell: Der Chor cantemus wolhusen lädt am 10. Dezember 2017 um 17.00 Uhr in die Pfarrkirche Sankt Andreas zum „Adventskonzert“ ein. Auf dem Programm stehen adventliche, musikalische Kostbarkeiten, die das Warten auf die Ankunft Jesu symbolisieren. Das Konzert schliesst mit den jauchzenden Klängen des Halleluja. J.S. Bach, J.Ch. Bach, W.A. Mozart und G.F. Händel sind die Komponisten, die berührende und stimmige Werke komponiert haben und auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen. Mitwirkende sind die Musikklasse des Gymnasiums Burgdorf und ein Orchester ad hoc. Die Sopranistin Verena Krause und der Bassist Rossen Krastev singen die Soloparts. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von René Limacher.
Der Chor cantemus wolhusen freut sich mit so vielen jungen Leuten zu musizieren und den Besuchenden licht- und freudvolle Weihnachten zu wünschen.

Der Chor cantemus wolhusen wurde im Jahr 2009 gegründet. Der gemischte Chor widmet sich vorwiegend geistlicher Musik. An kirchlichen Feiertagen übernimmt er gerne die musikalische Gestaltung mit Messen von Mozart, Schubert, Haydn und weiteren bekannten Komponisten. Die Aufführungen „Carmina Burana“ im Verbund mit dem Chor Santa Lucia und dem Kammerchor des Gymnasiums Burgdorf, „ Laudamus Te“ mit der „Harmoniemesse“ von Haydn und dem „Te Deum“ von Mozart im 2014, ein Gemeinschaftskonzert mit dem Chor
Santa Lucia, das Adventskonzert mit dem Kirchenchor Buochs, „An der schönen blauen Donau“ mit Werken von Smetana und Johann Strauss, und das Konzert zu Allerheiligen gemeinsam mit der Musikklasse des Gymnasiums Burgdorf unter der kompetenten Leitung von René Limacher haben die Zuhörer begeistert. Ein weiterer musikalischer Höhepunkt war die Teilnahme am Kantonalen Gesangsfest 2010 in Wauwil. Gegenwärtig singen im cantemus 39 Sängerinnen und Sänger.